silbende_kunst

Silben ist Gold.

Winterregen. #21

Wintergedichte/Witterungstexte können von Anfang August bis Ende November eingereicht werden.

Wir sind im Besonderen an Gedichten und lyrischer Kurzprosa interessiert. Sprachexperimente jeder Art sind uns ebenso willkommen. Als Einsendungen akzeptieren wir zwei bis drei Gedichte, nicht länger als 30 Zeilen, oder einen Kurzprosatext, nicht länger als 4 DIN-A4 Seiten, oder ein bis zwei Sprachexperimente, was auch immer Ihr darunter versteht. Schickt Eure Texte, nebst einer 3 bis 4 Zeilen umfassenden Kurzvita, bitte ausschließlich per E-Mail, als .txt oder .doc,
an die folgende Adresse: silben@silbendekunst.de. Postalisch eingesandte Manuskripte können nicht zurückgeschickt werden. Die Urheberrechte verbleiben beim Autor.